Videos

Umschulung


Rente


Hilfsmittel am Arbeitsplatz


Case Management: Mit Morbus Bechterew erwerbstätig bleiben


Therapien für Morbus Bechterew


Kurzzusammenfassung der Krankheit Morbus Bechterew oder Axial Spondyloarthritis.


Augenentzündungen sind eine der häufigsten Begleiterkrankungen. In dieser Video-Animation sehen Sie, was genau im Auge passiert.


Die Deutsche Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) hat ein Video produziert, welches die Vorzüge von Nordic Walking zeigt. Es erklärt auf anschauliche Weise, worauf bei dieser Sportart zu achten ist und wie man diese erlernt.


Menschen mit Morbus Bechterew sind überdurchschnittlich
häufig von Osteoporose betroffen. Der Knochenschwund
wird durch die Entzündung begünstigt und kann
zu Knochenbrüchen führen. Dr. Jürg Bernhard erklärt, worauf es beim Kampf gegen den Knochenschwund ankommt.


Wer sich viel bewegt, reduziert das Risiko für diverse Krankheiten und hält seinen Bewegungsapparat in Schwung. Dies gilt besonders auch für Bechterew-Betroffene. Prof. Karin Niedermann empfiehlt daher, auch bei Schmerzen aktiv zu bleiben. Der Spass soll dabei möglichst im Vordergrund stehen.


Entwickelt sich der Bechterew von der Männer- zur Frauenkrankheit? Dr. med. Pascale Exer setzt sich im Interview mit dieser Frage auseinander. Die ärztliche Beraterin der SVMB bemerkt dabei, dass die Bechterew-Symptome bei Frauen und Männern zum Teil sehr unterschiedlich sind.


Beat Schlatter versucht als Polizist, das Verkehrschaos mitten in Zürich in den Griff zu bekommen. Doch wie kann dies gut gehen, wenn er Gymnastikübungen macht, anstatt sich um den Verkehr zu kümmern? Lustiger Spot mit unerwartetem Ausgang.


Beat Schlatter versucht als Pfarrer, ein Paar zu trauen. Witziger Spot mit unerwartetem Ausgang.


Dr. med. Bettina Weiss beschreibt kurz die Zukunftsaussichten für Bechterew-Betroffene, und wie der Verlauf möglichst positiv beeinflusst werden kann.


Zwischen 30 und 50 Prozent aller Bechterew-Patienten leiden an Uveitis, einer Regenbogenhautentzündung im Auge. Doch welche Symptome spürt der Betroffene, und wie soll man sich bei einer akuten Uveitis verhalten? Augenarzt Dr. med. János F. Weber-Várszegi gibt in diesem Video-Interview Auskunft.


Reiko Blank hat einen Bechterew-Kochkurs für gesunde Ernährung geleitet. Ausschnitte aus diesem Event sind im neuen Online-Video zu sehen, ebenso wie ein Interview über die geeignete Bechterew-Ernährung mit dem Rheumatologen Dr. Giorgio Tamborrini.


Welches sind die Fakten bei Morbus Bechterew, welches die Mythen? Prof. Dr. med. Beat Michel klärt im Interview darüber auf.


«Shakra» gehört zu den absolut erfolgreichsten Hardrockbands der Schweiz. In diesem Beitrag von «TeleBärn» erzählt Thom Blunier, Produzent und Gitarrist von «Shakra», wie er mit seinem Bechterew umgeht.


Der Zürcher Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger ist von der Bechterew-Vereinigung und den Betroffenen der Krankheit tief beeindruckt. Im Interview erklärt er auch, warum die Selbsthilfe so wichtig ist.


Wie gehen Betroffene mit dem Bechterew um? Über diese Frage diskutierten Patienten und Ärzte am Bechterew-Symposium.


Urs Lehmann ist nach der Aufrichteoperation um 20 Zentimeter gewachsen. Er freut sich, dass er seinen Mitmenschen wieder in die Augen schauen kann. Auch wenn noch einige Wünsche offen sind, bedeutet der Eingriff für ihn eine gute Investition in die Zukunft.


Urs Lehmann hat sich für die Aufrichteoperation entschieden. Wirbelsäulenchirurg Dr. Kan Min von der Zürcher Uniklinik Balgrist erklärt ihm, was ihn bei diesem Eingriff erwartet und welche Korrekturen in seinem Fall möglich sind.


Jahrelang lebte Urs Lehmann mit einem gekrümmten Wirbelsäule. In diesem Beitrag beschreibt er, warum er sich für die Aufrichteoperation entschieden hat.


Bechterewler brauchen Bewegung. Hier berichten einige Betroffene über ihre körperlichen Aktivitäten, damit ihre Beweglichkeit erhalten bleibt.


Was schätzen Mitglieder an der Schweizerischen Vereinigung Morbus Bechterew?


Wie meistern Bechterew-Betroffene mit ihrer Krankheit den Alltag?


Social Media

Partner


Newsletter-Anmeldung

E-Mail