Schweizerische Vereinigung Morbus Bechterew (SVMB)

Die Schweizerische Vereinigung Morbus Bechterew (SVMB) wurde 1978 von Betroffenen gegründet und zählt heute über 4000 Mitglieder. Sie berät, unterstützt und vernetzt Menschen mit der chronisch-rheumatischen Erkrankung Morbus Bechterew (axiale Spondyloarthritis) und organisiert in der ganzen Schweiz Therapiekurse und Seminare zum Umgang mit der Krankheit. Die Vereinigung informiert Betroffene und Angehörige über die Krankheit und sensibilisiert die Öffentlichkeit. Sie ist Mitglied der Rheumaliga Schweiz und pflegt Partnerschaften mit anderen Patientenorganisationen. Zudem unterstützt sie die Forschung im Bereich der axialen Spondyloarthritis.

Die Vereinigung wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geführt. Sie arbeitet mit den Rheumaligen, den Kliniken, Ärzten und Physiotherapeuten zusammen und pflegt auch Kontakte mit Bechterew-Organisationen im Ausland. Die SVMB ist Mitglied der Rheumaliga Schweiz und der Zentralstelle für Wohlfahrtsunternehmen ZEWO.