Kurse und Anlässe

Hier finden Sie unsere Therapiekurse und Anlässe. Wählen Sie eine der untenstehenden Kategorien.

Bechterewler brauchen Bewegung

Bechterewler brauchen Bewegung

Bewegung ist lebendig, lustvoll und gesund. Bechterewler brauchen mehr als andere die Bewegung, um die Krankheit im Schach zu halten.

SVMB-Ehrenpräsident Heinz Baumberger meint dazu: «Die wichtigste und unerlässlichste Massnahme bei der Behandlung des Morbus Bechterew ist die Bewegungstherapie. Sie verzögert die Versteifung der Wirbelsäule. Sie verhindert die gefürchtete Verkrümmung des Rückens und fördert eine gute Brustkorbatmung. Ausserdem reduziert sie die Schmerzen und vermindert auch den Medikamentenkonsum.»

Die Bechterew-Therapie findet im Wasser oder in der Turnhalle statt. In den Therapiegruppen finden Sie nicht nur eine angepasste und effiziente Therapieform, sie haben dort auch Kontakt mit anderen Bechterew-Patienten. Der Erfahrungsaustausch unter Betroffenen ist sehr hilfreich. Nutzen Sie die Möglichkeit zu einer Schnupperlektion. Vereinbaren Sie einen Termin bei der Kontaktperson des Kurses.

Auskünfte über die Kurse geben die Geschäftsstelle oder die Kontaktpersonen der Kurse.

Junge und Junggebliebene auf der Wanderung rund um den Hallwilersee.

Junge und Junggebliebene auf der Wanderung rund um den Hallwilersee.

Die SVMB führt regelmässig diverse öffentliche und Mitglieder-bezogene Anlässe durch. Die neuen Anlässe dieses Jahres werden ab ca. 10. März 2015 auf dieser Website aufgeschaltet.