Frage des Monats

März 2017

Ich habe des Öfteren Probleme mit meiner Lunge und habe auch schon einmal eine Lungenentzündung durchgestanden. Kann ich trotzdem TNF-Alpha-Hemmer verwenden?

Der Einsatz eines TNF-Alpha-Hemmers ist bei Tendenz zu bakteriellen Infekten gut abzuwägen. Dringend empfohlen ist die Pneumokokkenimpfung, um eine sogenannte Pneumokokken-Lungenentzündung zu vermeiden. Wichtig ist auch zu schauen, ob allenfalls ein Asthma mit verantwortlich ist für gehäufte Infekte der Lunge.

Sollte ein TNF-Alpha-Hemmer aufgrund starker entzündlicher Aktivität der Bechterew-Erkrankung notwendig sein, ist eine gute Kommunikation zwischen Betroffenen und dem behandelnden Arzt oder der behandelnden Ärztin notwendig, damit Infekte möglichst früh beurteilt und je nach Situation auch antibiotisch behandelt werden können.